Dermatologie, Phlebologie, Allergologie unter einem Dach. Im Zentrum von München.

Dr. Gerlinde Opel Fachärztin für Dermatologie und Allergologie

Dr. Georg Schuhmachers Facharzt für Dermatologie und Allergologie – D.A.L.M.

Dr. Peter Raab Facharzt für Chirurgie, Gefäßchirurgie und Phlebologie

Karlsplatz 4 (Stachus) // 80335 München
+49 (0) 89-597927

Haarentfernung

Haarentfernung – Dauerhaft glatte Haut durch eine Laserepilation

Die stete Weiterentwicklung verschiedener Lasersysteme ermöglicht uns die langfristige und immer schonendere Entfernung von Haaren an den unterschiedlichsten Körperregionen. Durch die freigesetzte Energie der Lasersysteme werden die Haarfollikel zerstört. Anschließend fällt das Haar aus und kann nicht mehr nachwachsen.

Zur Laserepilation stehen uns mehrere verschiedene Lasersysteme zur Verfügung, die wir entsprechend den Erfordernissen (z.B. Haarfarbe, Haardicke, Hauttyp etc.) nach Beurteilung des Befundes einsetzen. In der Regel wird das zu behandelnde Arsenal direkt vor dem Freisetzen der Energie des Lasers betäubt, beispielsweise durch ein Eis-Spray. Zur Behandlung eignen sich insbesondere dicke und dunkle Haare, jedoch auch eine Laserepilation an weniger pigmentierten Haaren ist möglich. Gerne erläutern wir Ihnen alle Möglichkeiten, die wir Ihnen bieten können, ausführlich bei einem Beratungsgespräch.

Wie oft muss eine Laserepilation durchgeführt werden und was kostet diese Behandlung zur Haarentfernung?

Zur Laserepilation sind immer mehrere Sitzungen notwendig. Die Behandlungskosten variieren nach Areal und Größe. Einen ungefähren Hinweis erhalten Sie in unserer Preisliste. Am besten lassen Sie sich von uns vor Ort beraten, hier können wir einen genauen und individuell auf die Erfordernisse Ihrer Behandlung abgestimmten Preis nennen.

Was sollte vor und nach einer Laserepilation zur Haarentfernung beachtet werden?

Vor der Behandlung dürfen keine Cremes oder Makeup aufgetragen sein und die Haut sollte ungebräunt sein, da diese Faktoren das Ergebnis negativ beeinflussen können. Nach der Behandlung sollten Sie nach Möglichkeit alles vermeiden, was die Haut zusätzlich reizen könnte, beispielsweise Sonneneinstrahlung. Achten Sie insbesondere auf ausreichenden Sonnenschutz. Selbstverständlich erhalten Sie alle Informationen, Tipps und Anweisungen nochmals bei einem Beratungsgespräch sowie vor und nach der Laserepilation zur Haarentfernung. Bitte informieren Sie sich genau, mit welchen Geräten und von wem Sie behandelt werden. Achten Sie auf qualitativ hochwertige Laser und Blitzlampen und auf geschultes Fachpersonal, möglichst unter ärztlicher Aufsicht. Auf diese Weise können Sie sicherstellen, dass durch die Behandlungen möglichst gute Langzeitresultate erzielt werden und Nebenwirkungen (z.B. Verbrennungen, Pigmentverschiebungen) möglichst vermieden werden.