Dermatologie, Phlebologie, Allergologie unter einem Dach. Im Zentrum von München.

Dr. Gerlinde Opel Fachärztin für Dermatologie und Allergologie

Dr. Georg Schuhmachers Facharzt für Dermatologie und Allergologie – D.A.L.M.

Dr. Peter Raab Facharzt für Chirurgie, Gefäßchirurgie und Phlebologie

Karlsplatz 4 (Stachus) // 80335 München
+49 (0) 89-597927

Manuelle Aknetherapie

Manuelle Aknetherapie – eine wichtige unterstützende Therapie zur Aknebehandlung

Bei der manuellen Aknetherapie werden durch unsere geschulten Kosmetikerinnen die Mitesser und Papeln eröffnet und entfernt. Unterstützt wird die Behandlung durch eine Vapozon-Behandlung, Enzym-Peeling, Aknemaske, Mikrodermabrasio und Fruchtsäure-Peelings. So führen diese Behandlungen zu einer schnellen Hautbesserung zu Behandlungsbeginn, helfen Aknenarben zu vermeiden und stabilisieren den Hautbefund während der Behandlungsphase.

Als Akne werden alle Hautkrankheiten bezeichnet, deren Ursprung Erkrankungen der Talgdrüsen und Haarfollikel sind und die im Krankheitsverlauf zunächst nichtentzündliche Komedonen (Mitesser) bilden, die sich später teilweise zu entzündlichen, krankhaften Hautveränderungen entwickeln (Papeln, Pusteln und Knoten). Zusammengenommen sind alle Akne-Erkrankungen die am häufigsten auftretende Hautkrankheit der Welt. Insbesondere Jugendliche leiden während der Pubertät unter Akne, zwischen 70 – 95 Prozent aller Jugendlichen erkranken an einer mehr oder weniger ausgeprägten Form der Akne.

Während im alltäglichen Sprachgebrauch alle Erkrankungen des Talgdrüsenapperats, die entzündete Haarfollikel mit sich bringen als Akne bezeichnet werden, unterscheiden Mediziner unter verschiedenen Formen der Akne. Die häufigste ist die Akne vulgaris, die gewöhnliche Akne, die während der Pubertät auftritt. Weitere Unterteilungen werden vorgenommen indem die Ursachen für eine Erkrankung ermittelt werden. Wird die Erkrankung von körpereigenen Stoffwechselveränderungen ausgelöst, spricht man von endogenen Akneformen. Liegt die Ursache außerhalb des Körpers, beispielsweise durch Kontakt mit Akne auslösenden Substanzen, handelt es sich um exogene Akneformen.

Sollten Sie unter einer Form der Akne leiden, zögern Sie nicht Ihren Facharzt zu Rate zu ziehen. Je früher eine passende Behandlung erfolgt, desto höher stehen Ihre Chancen die Erkrankung ohne Narbenbildung langfristig zu überwinden. Wir vom aestheticum München Stachus nehmen diese Erkrankung sehr ernst und unterstützen die von Dermatologen empfohlene Behandlung durch die manuelle Aknetherapie. Die manuelle Aknetherapie verbessert Ihr Hautbild schnell und, bei regelmäßiger Behandlung auch nachhaltig. Wir freuen uns, Ihnen bei der Überwindung der Akne zur Seite zu stehen!