T 089 597927 F 089 5501296
praxis@aestheticum-stachus.de

Öffnungszeiten:

Offene Sprechstunde Dermatologie: 

Medizin
trifft Ästhetik
Medizin
trifft Ästhetik

Facelift

Mit zunehmendem Alter verliert die Haut an Spannkraft und es kommt zu Veränderungen der Fettkompartimente unter der Haut. Im Mittelgesicht nehmen diese ab bzw. verlagern sich nach unten. Diese Veränderungen machen einen müden Gesichtsausdruck und Sie wirken oft älter als Sie sich eigentlich fühlen. 

Bei unserem Facelift in München werden verschiedene Gewebeschichten des Gesichts gestrafft und überschüssige Haut entfernt. Zusätzlich wird dem Mittelgesicht Volumen zurückgegeben. Das Ziel ist ein jüngerer und frischerer Gesichtsausdruck – und zwar ohne den Verlust von Individualität.

Dadurch, dass sowohl die Haut als auch tiefere Strukturen (SMAS, Fettkompartimente, etc.) behandelt werden, kommt es zu einem sehr natürlichen und lange anhaltenden Ergebnis.

Zusätzlich zum Facelift in München ist es möglich, das obere Gesichtsdrittel zu adressieren. Oft wirken die Augen durch eine Erschlaffung der Lider ebenso müde. Im Rahmen des Facelifts ist eine Lidkorrektur oder Lidstraffung möglich.

Eine vorhandene Mittelgesichtsatrophie wird durch eine Fettunterfütterung mit Eigenfett oder aber Hyaluronsäure zusätzlich zur straffenden Gesichtsoperation behoben.

Vor dem Eingriff ist ein ausführliches Beratungsgespräch notwendig. Gerne nimmt sich Ihr Schönheitschirurg in München, Priv.-Doz. Dr. Erne die Zeit, mit Ihnen jedes Detail und all Ihre Fragen zu besprechen. Im Rahmen dieses Gesprächs wird aus einer Reihe verschiedener Techniken die für Sie richtige ausgewählt. Außer dem SMAS Lift (superficial musculo aponeurotic system) bieten wir folgende Techniken an: Mini Lift, MACS Lift, Midface Lift und die Halsstraffung.

  • Durchführung der Operation: eine Nacht stationär
  • Anästhesie: in Narkose
  • OP-Dauer: etwa 180 min
  • Nach der Operation: kein Sport für zwei Wochen
  • Ausheilzeit: ca. sechs Wochen